News :: Ein Garten an der Wand

Titular noticias

Ein Garten an der Wand

Wednesday 4 January 2017

Kunst ist ein idealer Anlass, um mit Cava anzustossen. Deswegen haben wir begonnen, unseren Standort in der Marheineke Markthalle für Ausstellungen zu nutzen. Ganz im Sinne des von Pantone ausgerufenen “Greenery” als Farbe für das Jahr 2017 startet unsere Serie Markthalle-Vernissagen nicht eigentlich mit Kunst, sondern mit Natur: Wir hängen uns einen Garten an die Wand.

Eigentlich ist die Bankenkrise verantwortlich dafür, dass Thomas Gessler in Berlin lebt und vertikale Gärten herstellt. Zwölf Jahre war er Bauunternehmer in Südspanien, dann platzte die Immobilienblase und schickte ihn nach Deutschland zurück. In Andalusien hatte er bereits Dachterassen mit Pflanzenkreationen aller Art begrünt. Dann, die inspirierende Entdeckung einer ganz begrünten Fassade in Madrid.

Gessler beschloss, eine eigene Methode für vertikales Pflanzen zu entwickeln. Vier Jahren lang recherchierte, lernte und experimentierte er unentwegt. “Ich hatte einige Pannen”, erzählt er. “Aber wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann lasse ich nichts unversucht, es durchzusetzen”. Und nun sind sie hier, seine vertikalen Gärten.

“Es geht mir nicht um Schönheit, sondern darum, die Möglichkeiten der Natur zu nutzen”, sagt Gessler. “Eine Fläche von über 400 Fussballplätzen wird jedes Jahr in Deutschland zubetoniert”, dagegen stehe die Biobewegung. Mit seinen vertikalen Gärten liegt er im Trend: Ein Hochhaus in Tokyo etwa ist ganz mit Pflanzen begrünt worden, die gleichzeitig als Luftsäuberungsanlage genutzt werden. Vertikale Beete als Teil der architektonischen Planung.

Stangen und Filzstoff bilden die Struktur, die Gessler entwickelt hat. Der batteriebetriebene Wasserkreislauf wird mehrmals am Tag aktiviert, die Pflanzen nehmen sich davon, was sie benötigen. Gesslers nächstes Ziel steht auch schon fest: “Jeder sollte sein Gemüsebeet in der Küche haben - Ich pflück mir den Salat, den ich gleich zubereiten werde.” Zunächst will er beweisen, dass vertikale Gärten keine Grenzen, keine Einschränkungen haben, und einen vertikalen Zaun von über 400 Metern Länge begrünen. Wir werden darüber berichten

Últimas noticias